Wassergewinnung

Allgemeines zum Wasserwerk

Mit dem Bau des heutigen Verbandswasserwerks wurde 1967 begonnen und im gleichen Jahr der Wasserzweckverband Badische Bergstraße ge-gründet. 1970 erhielt der WZV die Genehmigung für eine Grundwasser-entnahme von 5,8 Mio. m3/pro Jahr.
Seit 2002 ist der Betriebsleiter, Herr Dipl.- Ing. Sessler, verantwortlich für die reibungslose und sichere Grundversorgung mit Trinkwasser. Das Wasserwerk Hemsbach dient in erster Linie der Wasserversorgung der Bevölkerung der im Wasserzweckverband Badische Bergstraße zusammengeschlossenen Gemeinde Laudenbach sowie der Städte Hemsbach und die Stadtwerke Weinheim GmbH. Daneben existieren industrielle Großverbraucher, die stark wechselnde Abnahmemengen aufweisen.
Weitere Informationen finden Sie hier Informationen Wasserwerk

So nah – so gut.