Strom für Weinheim

Von der Eisenbahn zur Wasserkraft
Seit 1914 gibt es eine Stromversorgung in der Stadt Weinheim. Der erste Stromlieferant war die Oberrheinische-Eisenbahn-Gesellschaft. Heute sind die Stadtwerke an das 110kW Netz der Netze BW angeschlossen.

Immer zuverlässig und preis-wert
Etwa 64.000 Einwohner der Region beziehen sicher und zuverlässig ihren Strom über das 600 km lange Stromnetz von der Stadtwerke Weinheim GmbH in ihrer Eigenschaft als Grundversorger gemäß § 36 Energiewirtschaftsgesetz. Der Strom ist immer im besten Sinn preiswert. Denn die Einwohner der Stadt Weinheim, der Weinheimer Ortsteile, von Hemsbach, Laudenbach, Hüttenfeld und Oberlaudenbach können aus verschiedenen Preismodellen wählen: vom günstigen Weinheimer Strom, über den ausschließlich in der Region selbst erzeugten Bergstraßenstrom, bis zum 100%ig umweltfreundlichen Öko-Strom.

Mehr Infos:  Chronik Strom
So nah – so gut.
Diese Webseite verwendet teilweise Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Eine ausführliche Erläuterung zu Cookies finden Sie auf unserer Datenschutz Seite.