Strom für Weinheim

Von der Eisenbahn zur Wasserkraft
Seit 1914 gibt es eine Stromversorgung in der Stadt Weinheim. Der erste Stromlieferant war die Oberrheinische-Eisenbahn-Gesellschaft. Heute sind die Stadtwerke an das 110kW Netz der Netze BW angeschlossen.

Immer zuverlässig und preis-wert
Etwa 64.000 Einwohner der Region beziehen sicher und zuverlässig ihren Strom über das 600 km lange Stromnetz von der Stadtwerke Weinheim GmbH in ihrer Eigenschaft als Grundversorger gemäß § 36 Energiewirtschaftsgesetz. Der Strom ist immer im besten Sinn preiswert. Denn die Einwohner der Stadt Weinheim, der Weinheimer Ortsteile, von Hemsbach, Laudenbach, Hüttenfeld und Oberlaudenbach können aus verschiedenen Preismodellen wählen: vom günstigen Weinheimer Strom, über den ausschließlich in der Region selbst erzeugten Bergstraßenstrom, bis zum 100%ig umweltfreundlichen Öko-Strom.

Mehr Infos:  Chronik Strom
So nah – so gut.
Diese Webseite verwendet teilweise Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Eine ausführliche Erläuterung zu Cookies finden Sie auf unserer Datenschutz Seite.
Einverstanden