Ihre Abrechnung kommt ins Rollen!

Wir erstellen die Rechnungen übers Jahr verteilt.

Rollierende Abrecchnung

Wie viele Energieversorger in Deutschland, setzt auch die SWW auf das Prinzip der rollierenden Abrechnung. Kunden erhalten ihre Jahresrechnung nicht mehr alle zu Beginn des Jahres, sondern über das Jahr verteilt. Dazu haben wir unser Netz in zwölf Ablesegebiete unterteilt.

  • Für unsere Kunden bedeutet das eine punktgenaue Abrechnung, da eine Hochrechnung des Zählerstands entfällt. Durch die zeitliche Entzerrung entfallen lange Wartezeiten im Kundencenter und an der Hotline. Unser Serviceteam hat mehr Zeit für individuelle Beratung.
  • In der Umstellungsphase (2020/2021) kann der Abrechnungszeitraum verkürzt oder verlängert sein. Danach umfasst die Abrechnung dann wieder wie gewohnt einen Zeitraum von ca. 12 Monaten.
  • Zur Berechnung der Abschlagshöhe teilen wir den zu erwartenden Rechnungsbetrag ab sofort durch zwölf: Jeden Monat wird ein Abschlag fällig. So erfolgt die Belastung gleichmäßig und unsere Kunden behalten ihre Kosten besser im Blick.
  • Alle Kunden erhalten rechtzeitig vor der Ablesung eine Ankündigung per Post. Sie können dann entweder ihren Zählerstand selbst ablesen und online übermitteln - oder warten, bis ein Ableser kommt. In der Ableseankündigung wird alles genau erklärt.

Wichtig! Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sind derzeit keine Ableser unterwegs. Wir bitten unsere Kunden zu ihrer eigenen Sicherheit ihre Zähler selbst abzulesen.

 

Wann kommt ?

Eine Übersicht zu den Ablesegebieten finden Sie hier
oder geben Sie Ihre Postleitzahl und anschließend den Straßennamen ein.

So nah – so gut.
Einverstanden Diese Webseite verwendet teilweise Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Eine ausführliche Erläuterung zu Cookies finden Sie auf unserer Datenschutz Seite.