Woinemer Biogas 2018 -
unser Öko Festpreisangebot für Sie!

Woinemer Biogas 2018
Garantierter Festpreis bis 30.09.2018 Laufzeit: vom 01. Oktober 2016 bis 30.09.2018
ab 5,69 Cent/kWh **

Woinemer biogas
PDF Download

Bei diesem Produkt bleiben die Preise stabil. Das macht Ihre Energiekosten planbar und schützt Sie vor Preiserhöhungen bis 30. September 2018.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Beimischung von 10 Prozent Biogas
  • Förderung des Klimaschutzes
  • Mit Woinemer Biogas erfüllen Sie zu zwei Dritteln die neuen Anforderungen des Erneuerbare-Wärmeenergie-Gesetzes (EWärmeG) Baden-Württemberg für Bestandsgebäude. Kombiniert mit dem Sanierungsfahrplan BW, einer standardisierten Sanierungsberatung für Immobilienbesitzer, werden die gesetzlichen Vorgaben vollständig erfüllt.
  • Flexible Verbrauchsstufen
  • Leistungsstarker Service vor Ort
Woinemer Biogas 2018
vorteilhaft bis zu einem Jahresverbrauch von 9600 kWh
Netto Brutto
Arbeitsspreis (Cent/kWh) 5,98* 7,12**
Servicepauschale (Euro/Monat) 5,00 5,95
Woinemer Biogas 2018
vorteilhaft ab einem Jahresverbrauch von 9601 kWh
Netto Brutto
Arbeitsspreis (Cent/kWh) 4,98* 5,93**
Servicepauschale (Euro/Monat) 13,00 15,47
Woinemer Biogas 2018
vorteilhaft ab einem Jahresverbrauch von ca. 81001 kWh
Netto Brutto
Arbeitsspreis (Cent/kWh) 4,78* 5,69**
Servicepauschale (Euro/Monat) 26,50 31,54
Leistungspreis pro kW ab dem 48ten kW (Euro/kW/Monat) 0,75 0,89

Download:
Auftrag Woinemer Biogas 2018.pdf

Sie wollen mit "Woinemer Biogas 2018" sparen?
Bestellen Sie in wenigen Schritten über unser Online-Formular oder oder kontaktieren Sie unsere Kundenberater unter der Telefonnummer 06201 106-301 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: kundenservice@sww.de und bestellen Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot.
*) Arbeitspreise gerundet incl. Erdgassteuer von derzeit 0,55 Cent/kWh.
**) Bruttopreise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 19 % und sind kaufmännisch gerundet.
Bei einer Änderung der Steuersätze oder sonstigen durch Gesetz auferlegten Abgaben ändern sich die Preise entsprechend. Im Entgelt enthalten ist ferner die Konzessionsabgabe im Rahmen der Konzessionsabgabenverordnung (KAV) vom 09.01.1992 (zuletzt geändert durch das Neunte Euroeinführungsgesetz vom 10.11.2001). Die Konzessionsabgabe wird an die Stadt Weinheim nach den Höchstsätzen entrichtet.
Der Kunde braucht sich nicht für „mini“, „midi“ oder „maxi“ zu entscheiden – abhängig von seinem tatsächlichen Verbrauch wird immer mit dem für ihn günstigsten Preis abgerechnet.

Um eine vollständige Druckversion dieser Seite zu erhalten,

So nah – so gut.